Nachhaltige Mobilität in eurem Unternehmen

Dieser Beitrag ist als erstes im my Boo Mag #01 erschienen. Wenn er dir gefällt und du mehr über die my Boo Welt in Deutschland und Ghana erfahren möchtest, bestell dir das komplette Magazin hier kostenlos als Print-Version oder DownloadViel Spaß beim Lesen!

Mona ist seit 2018 mit ihrer Hündin Zula bei uns und für die Bereiche B2B und Tourismus zuständig.

Mona, was machen unsere Bikes im Tourismus?
Für uns geht es zum einen darum, dem Gast ein besonderes Erlebnis zu bieten. Zum anderen wollen auch Hotels und Fahrradverleihe nachhaltiger werden. Hier kommt my Boo ins Spiel.

An wie vielen Standorten kann ich schon ein Bambusfahrrad oder E-Bike ausleihen?
Wir sind bereits an 40 Standorten vertreten. Diese reichen vom Hotel Bornmühle an der Mecklenburgischen Seenplatte bis hin zum Hotel Sonnenburg in Lech in Österreich.

Was sind die Vorteile vom Verleihkonzept?
Neben dem einmaligen Erlebnis, auf Bambus zu fahren, gibt es für die Hotelbesitzer*innen viele Vorteile. Durch die Miete müssen sie wenig Kapital auf einmal in die Hand nehmen und können durch die geringen monatlichen Kosten von Beginn an Gewinn erzielen.

Ist das Konzept auf Hotels und Verleihe begrenzt?
Nein, das Mietkonzept ist für alle Unternehmen geeignet, die ihren Mitarbeiter*innen eine nachhaltige Mobilitätsalternative bieten wollen. Es eignet sich besonders für kurze Botenfahrten oder längere Strecken auf dem eigenen Betriebsgelände.

Wo würdest du gern mal wieder hinfahren?
Mein Traum ist es, mit meinem Bus entlang der französischen Atlantikküste bis nach Sagres in Portugal zu fahren.

Wo fährt Zula am liebsten hin?
Zula ist sehr unkompliziert: Sie liebt Strand, Berge und Schnee. Hauptsache, mein Partner und ich sind dabei. Nur Regen mag sie nicht.

Euer Kontakt zum Thema Mobilität:
Mona Klose - 0431 22 13 92 62 - mona@my-boo.de

Bist du ein Mensch? Bitte gib folgende Zeichenfolge ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.