Grund zum Feiern!

Eine neue schicke Mitarbeiterwand, ein dekorierter Showroom, über 1.000 selbstgeschmierte Schnittchen, … Am Montagabend, den 4. November, war es endlich so weit:
Mit mehr als 200 Gästen haben wir die offizielle Eröffnung unserer Headquarters im Wissenschaftspark gefeiert!
 

Blick zurück und hoher Besuch

Unsere Geschäftsführer Maximilian und Jonas nutzten die Chance, um von my Boos Anfängen bis jetzt zu berichten – inklusive unterhaltsamer Rückblicke. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch und das Grußwort von Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer.

„In so jungen Jahren habt ihr nicht nur einen Unterschied für viele glückliche Fahrradkunden ausgemacht, sondern vor Allem habt ihr für berufliche Perspektiven in Ghana gesorgt sowie vielen ghanaischen Kindern eine Chance auf Schulbildung ermöglicht. Davor kann man nur den Hut ziehen.“

Ulf Kämpfer, Kieler Oberbürgermeister
 

Viel Platz und großer Showroom

Auf ca. 1.000m² haben wir genug Raum, um unsere Vision des sozial wie ökologisch nachhaltigen Fahrrads weiter voran zu treiben. Wer sich selbst überzeugen möchte, kommt uns gerne in der Neufeldtstraße 7 in Kiel besuchen. Hier in unserem Showroom haben wir immer mehrere Modelle zur Probefahrt parat.

„Der neue Standort bietet uns zukünftig genau das, was wir gesucht haben und weiteres Entwicklungspotential für die nächsten Jahre.

Maximilian Schay, Geschäftsführer my Boo

 

 

Der Verein und wie du helfen kannst

Besonders am Herzen lag uns an diesem Abend der my Boo Ghana School e.V., der unsere Yonso Project Model School zusätzlich unterstützt. Wie du vielleicht mitbekommen hast, gehen hier bereits über 200 Kinder zur Schule – allerdings war die Schule in ihrer jetzigen Form für gut 100 Kinder vorgesehen. Was hier besonders dringend benötig wird, ist ein Schulbus. Wenn du helfen möchtest, melde Dich am besten hier:

 
Ein dickes Dankeschön für diese tolle Feier!

Ein Abend wie der gestrige, mit vielen tollen Menschen, die wir über die letzten sieben Jahre Firmengeschichte kennenlernen durften, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Danke an alle Unterstützer, Partner, Händler, Kunden, Freunde und besonders an Anne von WE RIDE KIEL/WE RIDE LEIPZIG, dass du diesen Abend mit deinen Fotos für uns festgehalten hast!
 



Zurück

Pfeil Toplink