INTERMOT 2016

Leder, Lack und lautes Dröhnen. Eine Menge Pferdestärken, langhaarige Männer in Lederkluft und leicht bekleidete Mädels. Und dazwischen: my Boo mit den Bamboobikes. Unsere Eindrücke der INTERMOT 2016.

Am 04. Oktober starteten wir unsere Fahrt von Kiel ins schöne Köln zur INTERMOT 2016, eine der größten Motorradmessen der Welt. Moment mal, Motorradmesse? Aber wir produzieren doch Bambusfahrräder? Gibt’s die jetzt etwa auch mit Pferdestärken? Nee, das nicht aber die INTERMOT ist nicht nur eine Messe für motorisierte Zweiräder sondern auch für klassische Drahtesel sowie für die derzeit sehr angesagten und beliebten Elektroräder und –scooter. Ein perfekter Ort, um der Zweiradwelt unser erstes eBike my Volta zu präsentieren. Außerdem mit am Start: drei weitere my Boo-Lieblinge, die my Volta tatkräftig unterstützten und auch für Aufsehen am Stand sorgten.

 

In der Halle 5.2, die für e-Mobilität reserviert war, hatten wir genügend Gelegenheiten, unsere Neuheiten für 2017 zu präsentieren und generell über unsere Bambuslieblinge und deren spannende Geschichte dahinter zu berichten und uns mit Experten auszutauschen. Jeden Tag besuchten uns neugierige, lächelnde aber auch teils skeptisch blickende Gesichter an unserem Stand.

Der Rahmen ist wirklich aus Bambus? Darf ich mal anfassen? Wie viel wiegt das denn so? Solche und weitere Fragen beantworteten wir gerne und wer dann noch zweifelte, durfte selbst mal anfassen, klopfen und hochheben.

Neben allgemeinen Messebesuchern, die zufällig bei uns vorbeikamen und stehen blieben, freuten wir uns außerdem über Besuche von Bestandshändlern, potenziellen Händlern, Journalisten und den ein oder anderen my Boo-Fan, der bereits glücklicher Besitzer eines Bambusbikes ist.

Dank des Radmagazins ElektroRad hatte my Volta die Ehre, an einem Tag sogar sich auf der ElektroRad Bühne neben anderen eBikes zu präsentieren, von neugierigen Besucheraugen unter die Lupe genommen und in Fachgesprächen thematisiert zu werden.

Die INTERMOT 2016 war für uns ein tolles und spannendes Erlebnis, bei dem wir nicht nur die Gelegenheit hatten, spannende Gespräche zu führen und mit Experten fachsimpeln zu dürfen, sondern auch selbst über faszinierende Neuheiten im Bereich e-Mobilität Kenntnisse zu erlangen. Schon jetzt freuen wir uns auf die INTERMOT 2018! Bis dahin: Gute Fahrt euch allen!




Zurück

Pfeil Toplink